Hallenturnier


Pokalhamsterer gesichtet

 

Gastfreundlichkeit sieht anders aus: Die verschiedenen Mannschaften des FC Altstättens haben am ersten Hallenturnier-Weekend bereits 5 Pokale gehamstert. Im Durchschnitt schaute also 1 Pokal raus pro Turnier.

Nachdem die F-Juniorennoch wussten, wie man Gäste behandelt, holten die G-Junioren grad deren zwei Podestplätze. Das Actionbild erklärt auch, warum sie so erfolgreich waren. Man beachte die Raumaufteilung und offensive Ausrichtung der vier gelben Spieler. (Anmerk. der Redaktion: Es spielen jeweils nur vier Feldspieler...) 

 

Die Ca-Junioren starteten am Vormittag in der 1.Stärkeklasse und gingen leer aus. Tja, dann versuchten sie es halt nochmals am Nachmittag in der Promotion-Kategorie, also dort, wo die Trauben am höchsten hängen... Offensichtlich endlich eingespielt, holten sie sich Rang 1 und Rang 3! Das soll einer verstehen?

 

Die Cb-Junioren kassierten während des ganzen Turniers nur 1 Tor und wurden trotzdem nicht Turniersieger. So was gibt’s. Aber auch der Pokal für Rang 3 macht Spass und Lust auf mehr!



F-Junioren mit dem Triple ins Glück!

 

Kinderaugen leuchten, wenn sie miteinander spielen können oder wenn sie etwas Leckeres zu essen kriegen oder wenn sie einen Goldschatz finden.

Kein Wunder, waren die F-Junioren schier überfordert ob so viel Glück, denn am ersten Turnier-Tag des FCA glückte ihnen grad das Triple: Zuerst Fussball spielen, danach Medaille fassen und zur Krönung auch noch einen leckeren Grittibänz verdrücken... Kinderherz, was willst du mehr?