Adventszeit ist Göttizeit

Jede Juniorenmannschaft hat einen oder zwei Göttis aus der ersten Mannschaft, die ab und zu ein Training gestalten oder einfach mitmachen. Oft besuchen sie auch die Spiele der zugeteilten Teams und geben in der Pause gratis ihre fussballerischen Weisheiten zum Besten. Jedes Mal ein grosses Highlight für die Teams.

Zur Zeit sind die Göttis besonders aktiv, hält doch die eigene Meisterschaft Winterschlaf. 

 

Kevin Steiger besuchte „seine“ Cb-Juniorenund kam ganz schön ins Schwitzen beim 2gegen1. Er konnte sicherlich bezüglich Zweikampfverhalten in Unterzahl profitieren, wobei das ja beim „Eins“ nie vorkommt... 

Kevin begleitete das Team auch am Heimturnier und brachte den Jungs sichtlich Glück: Der erste Pokal der Hallensaison ist im Trockenen.

 

Die G-Junioren-Göttis übernahmen grad die volle Ladung und coachten je ein Team am Raiffeisen-Hallenturnier im Schöntal. Ob Loris Liiro oder Björn Ergens erfolgreicher coachten, ist der Redaktion nicht bekannt. Aber das Hauptziel scheinen beide erreicht zu haben: Spass und Freude.

Danke, ihr coolen Göttis, und hopp FCA!